palmbeachheerhugowaard.nl

Ja heißt ja, und... - Carolin Emcke

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 22.05.2019
DATEIGRÖSSE 8,70
ISBN 3103974620
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Carolin Emcke
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Ja heißt ja, und... im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Carolin Emcke. Lesen Ja heißt ja, und... Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN

Das beste Ja heißt ja, und... PDF, das Sie hier finden

ONLINE LESEN

Klappentext zu „Ja heißt ja, und... “Wie kann man nach der "MeToo-Debatte" noch über Lust, Macht und Gleichheit denken und sprechen? Für Bestseller-Autorin und Friedenspreisträgerin Carolin Emcke hat die Debatte vor allem eines gezeigt: Es ist ein Gespräch über Missbrauch und Sexualität entstanden, das nicht wieder abgebrochen werden kann. Denn die Fragen bleiben: Welche Bilder und Begriffe prägen unsere Vorstellungen von Lust und Unlust? Wie lässt sich Gewalt entlarven und verhindern? Wie bilden sich die Strukturen und Normen, in die Männer und Frauen und alle dazwischen passen müssen? Was wird verschwiegen, wer muss ohnmächtig bleiben? Wie lassen sich Lust und Sexualität in ihrer Vielfalt ermöglichen - ohne Vereindeutigung? Indem sie eigene Erfahrungen, soziale Gewohnheiten, Musik und Literatur befragt, zeigt Carolin Emcke, wie kompliziert das Verhältnis von Sexualität und Wahrheit immer noch ist.

...llen. […] Ein ›Nein‹ grenzt nur etwas ab, um, womöglich, dadurch die Räume zu öffnen für das, was gewollt wird, was Lust bereitet ... Ja heißt ja und … - Carolin Emcke | Literaturhaus Stuttgart ... .« (Carolin Emcke) Dauer ca. 1h30 »Vielleicht muss das mit dem Wollen noch einmal erklärt werden. Etwas Spezifisches von einer bestimmten Person nicht zu wollen, heißt nicht, nichts zu wollen. […] Ein ›Nein‹ grenzt nur etwas ab, um, womöglich, dadurch die Räume zu öffnen für das, was gewollt wird, was Lust bereitet.« (Carolin Emcke) Ja heisst Ja und... Lecture Performance von und mit Carolin Emcke Was sind die Bilder und Begriffe, welche Musik und we ... Kommentar zu "Ja heißt Ja": Passivität ist kein Einverständnis mehr ... ... .« (Carolin Emcke) Ja heisst Ja und... Lecture Performance von und mit Carolin Emcke Was sind die Bilder und Begriffe, welche Musik und welche Praktiken prägen unsere Vorstellungen von Lust und Unlust, wie bilden sich die Strukturen, die Muster, die Normen, in die sich Männer und Frauen und alle dazwischen einpassen? Ja heißt ja und ..., Eine Lecture Performance von und mit Carolin Emcke, Von und mit: Carolin Emcke, Video: Rebecca Riedel, Mieke Ulfig, Dramaturgische Mitarbeit ... Wie kann man nach der #MeToo-Debatte noch über Lust, Macht und Gleichheit denken und reden? Jörg Thadeusz spricht mit Carolin Emcke über ihr neues Buch. Zum WDR »›Ja heißt ja und ...‹ ist ein inspirierendes, den Blick weitendes und wohltuend unaufgeregtes Buch.« Eva Hepper, Deutschlandfunk Kultur, 22.05.2019. Buchtipps. Populäre Sachbücher. Über Carolin Emcke ... Eine Performance wurde zum Buch: In der Schaubühne stellte Carolin Emcke ihr neues Buch „Ja heißt ja und…" vor, das sich um die #metoo-Debatte dreht. Aufgrund der großen Nachfrage haben wir Carolin Emcke erneut nach Stuttgart eingeladen, um ihre Lectures Performance »Ja heißt ja und…« ein zweites Mal aufzuführen: Was sind die Bilder und Begriffe, welche Musik und welche Praktiken prägen unsere Vorstellungen von Lust und Unlust, wie bilden sich die Strukturen, die Muster, die Normen ... "Ja heißt Ja und ..." Die Publizistin und Friedenspreisträgerin Carolin Emcke hat ein neues Buch herausgebracht. Es basiert auf einer Lecture Performance zum Thema #MeToo. „Jaja" heißen zwei Orte im Iran. Personen: Jaja „Jajá" ist der Spitzname des brasilianischen Fußballspielers Jakson Avelino Coelho. „Jaja" ist der Spitzname des französischen Radrennfahrers Laurent Jalabert. „Samir Ja'ja" wird der libanesische Politiker und Milzführer Samir Geagea auch genannt. Dienstag, 19. November 2019, 20:00 Uhr• Schaubühne am Lehniner Platz • Ja heißt ja und …. Weitere Termine und Informationen im Veranstaltungskalender von ... ›Ja heißt ja und ...‹ ist ein inspirierendes, den Blick weitendes und wohltuend unaufgeregtes Buch. (Eva Hepper Deutschlandfunk Kultur 2019-05-22) JA HEIßT JA UND ... - Wie kann man nach der ... Kurzbeschreibung des Verlags: Wie kann man nach der "MeToo-Debatte" noch über Lust, Macht und Gleichheit denken und ... Ja heißt ja und… ist ein dünnes Buch, gerade knapp 100 Seiten, aber ungeheuer wertvoll bei der Beantwortung der Frage, wie wir künftig online und offline diskutieren, wie wir miteinander umgehen, wie wir uns aufeinander zubewegen können dort, wo es sinnvol...