palmbeachheerhugowaard.nl

Gesellschaftsbilder Sozialer Arbeit

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
DATEIGRÖSSE 4,35
ISBN
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Gesellschaftsbilder Sozialer Arbeit im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben . Lesen Gesellschaftsbilder Sozialer Arbeit Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN

Das beste Gesellschaftsbilder Sozialer Arbeit PDF, das Sie hier finden

ONLINE LESEN

Klappentext zu „Gesellschaftsbilder Sozialer Arbeit “Die Soziale Arbeit verdankt ihre Entstehung der Entdeckung dessen, was im 19. Jahrhundert mit dem Wort "Gesellschaft" auf den Begriff gebracht wurde. Gesellschaftsbeschreibungen gehören daher zu den zentralen, mehr oder minder offengelegten Reflexionsflächen, anhand derer sich Soziale Arbeit als professionelle und disziplinäre gesellschaftliche Instanz verortet. Doch was zeichnet die Gesellschaft der Sozialen Arbeit aus? Welche Transformationen durchlaufen gesellschaftstheoretische Entwürfe aus dem Blickwinkel der Sozialen Arbeit? Die Beiträge des Bandes thematisieren diese Fragen anhand der Rezeption einschlägiger sowie aktueller sozial- und kulturwissenschaftlicher Theorien in der Sozialen Arbeit. Sie zeichnen dabei "Gesellschaftsbilder" nach, die Aufschluss geben über das Besondere des gesellschaftstheoretischen Blicks der Sozialen Arbeit, seine spezifischen Erträge - aber auch seine eigentümlichen Limitationen.

...lichen Annahmen steht die Beobachtung gegenüber, dass es bisher, im Diskurs des Seins und Sollens von Sozialer Arbeit wenig Antworten darauf gibt, „welche Gesellschaftsbilder in der Sozialen Arbeit gegenwärtig zur Anwendung kommen, und in welcher Weise ‚Soziale Arbeit' innerhalb dieser jeweiligen ... Aktuelles aus der DGSA ... ... Dollinger / Kessl / Neumann / Sandermann, Gesellschaftsbilder Sozialer Arbeit, 2012, Buch, 978-3-8376-1693-4. Bücher schnell und portofrei c. Menschen- und Gesellschaftsbild der Sozialen Arbeit im fachlichen Verständnis Konstituierend für die Soziale Arbeit sind vor allem auch ihr humanistisches Menschenbild, ihre Parteilichkeit für die Gruppe der sozial Benachteiligten und ihre lebensweltliche, sozialwis ... Gesellschaftsbilder Sozialer Arbeit ... . Bücher schnell und portofrei c. Menschen- und Gesellschaftsbild der Sozialen Arbeit im fachlichen Verständnis Konstituierend für die Soziale Arbeit sind vor allem auch ihr humanistisches Menschenbild, ihre Parteilichkeit für die Gruppe der sozial Benachteiligten und ihre lebensweltliche, sozialwissenschaftliche Sicht des Verhältnisses von Individuum und Gesellschaft. Die Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit e. V. (DGSA; bis 2006: Deutsche Gesellschaft für Sozialarbeit (DGS)) ist eine wissenschaftliche Vereinigung zur Förderung der Fachwissenschaft Soziale Arbeit. Sie versteht sich als akademische Fachgesellschaft, die sich um Belange der Disziplin in Forschung und Lehre kümmert, und trägt den Beinamen „Forum für Wissenschaft und Praxis". Sitz ... Soziale Arbeit ist die Bezeichnung einer angewandten Wissenschaft, die seit den 1990er-Jahren als Ober- und Sammelbegriff der traditionellen Fachrichtungen Sozialpädagogik und Sozialarbeit gebraucht wird. Soziale Arbeit fasst zugleich die Tätigkeit der als Sozialpädagogen bezeichneten Berufsgruppe wie auch der wissenschaftlichen Disziplin ... Die Beiträge des Bandes thematisieren diese Fragen anhand der Rezeption einschlägiger sowie aktueller sozial- und kulturwissenschaftlicher Theorien in der Sozialen Arbeit. Sie zeichnen dabei »Gesellschaftsbilder« nach, die Aufschluss geben über das Besondere des gesellschaftstheoretischen Blicks der Sozialen Arbeit, seine spezifischen Erträge - aber auch seine eigentümlichen Limitationen. Systemtheoretische Perspektiven in der Sozialen Arbeit 9 Gerade in den 90er Jahren fanden systemtheoretische Ansätze Eingang in die Debatte um ein eigenständiges wissenschaftliches und professionelles System Sozialer Arbeit (z.B. Lüssi 1992, Hollstein-Brinkmann 1993, Baecker 1994, Staub-Bernasconi 1995, Get this from a library! Gesellschaftsbilder Sozialer Arbeit : eine Bestandesaufnahme. [Bernd Dollinger;] -- Die Soziale Arbeit verdankt ihre Entstehung der Entdeckung dessen, was im 19. Jahrhundert mit dem Wort>>Gesellschaft<