palmbeachheerhugowaard.nl

Die Insel Thera (Santorin) - Friedrich von Hiller von Gaertringen

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
DATEIGRÖSSE 3,8
ISBN 3961691576
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Friedrich von Hiller von Gaertringen
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Die Insel Thera (Santorin) im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Friedrich von Hiller von Gaertringen. Lesen Die Insel Thera (Santorin) Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN

Sie können das Buch Die Insel Thera (Santorin) nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

ONLINE LESEN

Klappentext zu „Die Insel Thera (Santorin) “Santorin ist ein kleiner griechischer Archipel im Süden der Kykladen sowie dessen Hauptinsel, die im Griechischen zumeist Thira auch Thera' was 'Jagd' oder 'Jagdbeute' bedeutet, genannt wird.Nach der Sage entstand die Insel aus einem Klumpen Erde, der von Euphemos ins Meer geworfen wurde. Die Insel soll zunächst den Namen Kalliste, "die Schönste", bei Pausanias und Herodot überliefert, getragen haben und von Phöniziern bewohnt gewesen sein. Laut Pausanias gründete Theras, Sohn von Autesion, acht Generationen später eine spartanische Kolonie und benannte sie nach sich selbst Thera, was als "die Wilde" wiedergegeben werden kann. Aber auch andere Bedeutungen sind möglich: aus griechisch therizo "Erntearbeiterin" oder aus griechisch theros "Sommer" oder aus griechisch ther "jagdbares Tier", davon abgeleitet der Name der Göttin Potnia Theron, die "Herrin der wilden Tiere". "Die Wilde" könnte die Herkunft des Namens durch dorische Siedler im 11. Jahrhundert v. Chr. wiedergeben. Umgekehrt wird der Vorname Therese mit einer Herkunft von dieser Insel in Verbindung gebracht: "die von Thera kommt" oder "Bewohnerin von Thera".Die Übernahme der Insel 1580 durch das Osmanische Reich unter Sultan Murad III. führte zur Verbesserung der sozialen und wirtschaftlichen Situation. Den Gemeinden wurde eine weitgehende Selbstverwaltung gewährt, Eingriffe in die Angelegenheiten der Insel reduziert. Durch die Abschaffung des Feudalsystems konnte die lokale Bevölkerung landwirtschaftliche Flächen erwerben. Dem Weinbau kam dabei eine besondere Bedeutung zu, aber auch Gerste und Tomaten wurden angebaut. Die Kontrolle des Weinbaus durch die Einheimischen in Verbindung mit einem deutlichen Rückgang der Piraterie hatte die Ausweitung des Handels zur Folge. Aufgrund des schlechten Zustands und der schweren Zugänglichkeit des venezianischen Skaros wurde die Hauptstadt nach Thira verlegt. (Wiki)Der vorliegende Band ist mit 280 S/W-Abbildungen illustriert.Nachdruck der Originalauflagevon

... erkunden könnt. Der Name Santorin (griechisch Santorini) bezeichnet genaugenommen eine kleine Inselgruppe, die aus der Hauptinsel Thira und den weiteren Inseln Thirassia, Palea Kameni, Nea Kameni und Aspronisi besteht ... PDF Informationen zur Umwelt und für Naturreisende auf Kreta: Πληροφορίες ... ... . Die Insel Thira wird häufig mit Santorin gleichgesetzt, da die übrigen Inseln bzw. Inselchen vergleichsweise unbekannt sind. Auch auf den ... Thera ist: der antike Name der griechischen Insel Santorin; eine antike Stadt auf dieser Insel, siehe Alt-Thera; eine antike Siedlung und römische Wegstation auf dem Kap Maslen Nos, siehe Festung Maslen nos; Thera (Pali), Mönch im Theravada-Buddhismus; Thera (Schmetterling), eine Gattung der Schmetterlinge Die Insel Santorin heute: Die vulkanische Caldera wird aus der Hauptinsel, der Insel Thirasia im Westen und der winzigen Felsinsel Aspronisi im Südwesten gebildet. In der Mitte des Inselrunds liegen die beiden erst nach der Minoischen Eruption entstandenen Inseln Palea Kameni und Nea Kameni . Region: im Norden der Insel Santorini Typ: Religiöse Sehenswürdigkeiten. Die schöne ... Santorin - Wikipedia ... . In der Mitte des Inselrunds liegen die beiden erst nach der Minoischen Eruption entstandenen Inseln Palea Kameni und Nea Kameni . Region: im Norden der Insel Santorini Typ: Religiöse Sehenswürdigkeiten. Die schöne Kirche Agios Georgios ist am Ort Oia gelegen, im Norden der Insel Santorini. Die Kirche mit ihrer für die Insel Santorini so typischen blauen Kuppel ist sehenswert. Charakterisch für die Kirche ist der unverwechselbare Glockenturm. Die griechisch-orthodoxe ... Das antike Thera liegt im Osten von Santorin. Die Ruinen der Stadt sind Zeugen der ptolemäischen Epoche um 332 v. Chr. Kaum verwunderlich dass Santorini immer wieder mit dem geheimnisvollen Atlantis in Verbindung gebracht wird. Fördern die Wissenschaftler bei ihren Ausgrabungen doch immer neue Details zu Tage. Die ideale Lage an den Haupthandelsrouten war ein entscheidender Faktor für die Wirtschaft der Insel. Insbesondere war Santorin die einzige Insel, die innerhalb einer Tagesreise von Kreta aus erreicht werden konnte. Da die Handelsschiffe der Bronzezeit nachts nicht fuhren, sondern Schutz in Buchten suchen mussten, war die Insel der zentrale ... Neben der Schönheit der Natur kannst du auf Santorin sehr viele antike Ausgrabungsstätten entdecken. Die Geschichte der Insel lässt sich nämlich bis in die Antike zurückdatieren, wobei die minoische Kultur, die Venezier und die Griechische Revolution prägende Faktoren waren. Beispielsweise die antike Stadt Alt-Thera, welche auf dem ca ... Santorini - Santorin. Santorin oder Santorini - Was ist richtig? Wenn man von Santorini erzählt, fragen die Zuhörer oft ob es nicht Santorin heißen müsste. Hier die Erklärung: In der vorgriechischen Zeit hieß die Insel Strongyle, dann Thera. Die Venezianer gaben der Insel einen Namen der dem heutigem sehr nahe kommt. Nach einer Kapelle zu ... Die Insel Santorin gehört seit vielen Jahren zu einer der meist besuchten Inseln der Kykladen. Das liegt an den atemberaubenden Orten an der Caldera, aber auch an de...